Qantas Flight Catering

graphic

An Bord von Qantas sorgen besonders schmackhafte Speisen für das leibliche Wohl der Passagiere. Dabei wird das Essen in vielen Teilen der Welt von eigenen Catering-Firmen produziert.

Die Qantas Flight Catering Holding (QFCH) ist der größte Flugcaterer in der südlichen Hemisphäre und setzt sich aus zwei Unternehmen zusammen - Qantas Flight Catering Limited und Caterair Airport Services Pty Limited.

graphic

Qantas Flight Catering Limited betreibt fünf Catering-Zentren in Australien - in den Metropolen Adelaide, Brisbane, Melbourne, Perth und Sydney. Standorte von Caterair befinden sich in Cairns und Sydney. Beide Firmen zusammen beschäftigen über 3.800 Mitarbeiter, darunter 230 Küchenchefs, die internationale Speisen aller Art zubereiten.

Neben dem Hauptgeschäft, die Passagiere an Bord von Qantas mit Speisen und Getränken zu versorgen, gibt es auch Angebote für VIP-Flüge, für den Charter-Verkehr und sogar für Fernstrecken bei Zugreisen.

Im Geschäftsjahr 2006/07 haben Qantas Flight Catering, Caterair und Snap Fresh gemeinsam 42 Millionen Speisen produziert. Diese Speisen wurden sowohl an Qantas als auch an 33 weitere Kunden wie andere Airlines, Zugunternehmen und an den Bereich der Gesundheitsfürsorge geliefert.

graphic

Eine weitere 100%ige Qantas-Tochter ist Snap Fresh, ein Unternehmen, welches sich auf die Produktion von gefrorenem Essen spezialisiert hat. Snap Fresh wurde im Februar 2002 eröffnet und zählt heute bereits zu den weltweit modernsten Produktionsstätten für Speisen.

Das Unternehmen verwendet für die Produktion verbesserte Gefriertechnologien und hat sich mittlerweile eine Spitzenposition in diesem Bereich erarbeitet. Derzeit werden hier pro Jahr über 13 Millionen Speisen produziert. Damit werden neben Qantas und anderen Fluggesellschaften auch Supermärkte beliefert. Außerdem werden solche Speisen für die Gesundheitsfürsorge bereitgestellt.